NEWS

Veraltete Strukturen aufbrechen mit lösungsorientierter Software

Gastbeitrag von Olaf Bock, Gründer und Geschäftsführer von Alpha Online

Im Gebrauchtwagenmanagement auf digitale Tools setzen lohnt sich

Nach der kritischen ersten Jahreshälfte 2020 bewegt sich der Automobilhandel endlich wieder. Der Gebrauchtfahrzeugmarkt nimmt Fahrt auf. Dennoch sind Standzeiten von Gebrauchtwagen im Bestand eines Händlers durchschnittlich auf über 90 Tage gestiegen, häufig bedingt durch den Corona-Lockdown. Nachdem der Handel nun wieder Fahrt aufnimmt, sollten auch die internen Prozesse überdacht werden. Durch intelligentes Prozessmanagement lassen sich Effizienzen steigern und Margen erhöhen. Für große, wie kleine Autohäuser ist es jetzt besonders wichtig, sich digital gut aufzustellen und auf das veränderte Kundenverhalten zu reagieren.

Herausforderung, Planung und Umsetzung

Große Betriebe und Automobilhandelsketten haben bereits umstrukturiert und setzen auf digitales Prozessmanagement, während mittlere bis kleine Händler teilweise das Potential der Digitalisierung zwar erkannt haben, aber schlichtweg nicht wissen, wie sie beginnen sollen. Warum gerade jetzt in digitale Transformation investieren und worauf muss der Händler dabei achten?  Diese Fragen stehen am Anfang eines jeden Digitalisierungsprozesses. Hier liegt enorm viel Potential, denn Unternehmen können durch digitale Tools ihre Prozesse beschleunigen und professionalisieren.

Oft scheitern Digitalstrategien im Autohandel bereits bei der Planung und Umsetzung. Zu groß sind die Erwartungen, Wünsche und Zielvorstellungen. Der Autohandel ist, was die Digitalisierung angeht, nicht so schnell wie andere Branchen. Das zeigt sich deutlich, wenn man hinter die Kulissen von mittleren und kleineren Autohäusern schaut. Analoge Prozesse, manuelle Eingaben, Papierberge: Das ist der aktuelle Stand. Große Autohäuser stehen oftmals vor anderen Herausforderungen. Durch den Einsatz unterschiedlichster Tools fehlen häufig Schnittstellen, denn die Systeme kommunizieren nicht miteinander. Hier wird eine sogenannte Middleware benötigt, die einzelne Insellösungen durch Interfaces miteinander sprechen lässt.

Prozessoptimierung durch ganzheitliche Systeme

Es ist ratsam auf Insellösungen zu verzichten und zu ganzheitlichen Lösungen zu greifen. Digitale Lösungen sollten den gesamten Gebrauchtwarenprozess abdecken. Denn bei der Verwendung einzelner Insellösungen müssen, durch die fehlende Kommunikation der

Systeme, viele Schritte doppelt ausgeführt werden. Stattdessen sollte ein konsistentes System verwendet werden, das alle Prozessschritte vereint. Hier sollten auch Financial Service Anbindungen wesentlicher Hersteller, sowie die Anbindung an Schnittstellen aller Bewertungsinstitute, inklusive eigener Bewertungssoftware und an Preisfindungssysteme inkludiert sein. Ebenfalls digital möglich sind die revisionssichere Kalkulation und Erstellung aller Dokumente für den Ankauf.

Die Vorteile digitaler Tools liegen also auf der Hand. Zum Beispiel bietet der AlphaController eine effiziente Gestaltung und Strukturierung der Gebrauchtwagenprozesse. Dieses Tool für das Hereinnahmenmanagement digitalisiert alle Prozesse ganzheitlich. Die festgelegten Gebrauchtwagen-Arbeitsabläufe werden von den Mitarbeiter:innen auf der Plattform ausgeführt und fortlaufend zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung gestellt. Alle Abläufe sind transparent und steuerbar. Vielfältige Systemanbindungen verringern Mehrfacheingaben und reduzieren Aufwände. Damit der gebeutelte Autohandel wieder an Fahrt gewinnt, muss auf effizientes Gebrauchtwagenmanagement gesetzt werden. Nur so lassen sich Standzeiten verkürzen und Margen erhöhen.

Über Alpha Online:

Alpha Online. Gebrauchtwagen-Prozessmanagement aus einer Hand

Das Hamburger Unternehmen Alpha Online ist der führende Anbieter für effizientes, digitales Gebrauchtwagenmanagement und der größte deutsche Anbieter von Online-Auktionsplattformen.

Seit dem Startschuss in 2000 ist das Software-Unternehmen stetig gewachsen. Das Unternehmen steht für hohe Qualität, Unabhängigkeit und laufende Weiterentwicklung der Produktpalette. Alpha Online bietet maßgeschneiderte und vor allem komplett Integrierbare Lösungen zur Verwaltung und Optimierung des Gebrauchtwagengeschäfts und zur Vermarktung über eigene Online-Auktions-Plattformen für das B2B Geschäft. Führende Marken vertrauen der Alpha Online Technologie bereits seit vielen Jahren u.a. Mercedes Benz, BMW, VW/Audi, Ford.