NEWS
Geo-Locating erleichtert Fuhrparkmanagement

Geo-Locating erleichtert Fuhrparkmanagement

kfz-betrieb online 01/2021 | Autor: Silvia Lulei
Die Suche nach Fahrzeugen verschwendet bei einem großen Bestand an Gebrauchtwagen oft wertvolle Arbeitszeit. Digitale Tools wie der Mobilgerätemanager von Alpha Online können helfen.

Betriebe mit großen Fuhrparks setzen häufig GPS-Tracker ein, um den Überblick über ihren Fahrzeugbestand zu behalten. So wissen die Verantwortlichen stets, wo sich das jeweilige Fahrzeug befindet. Ähnliche Geo-Locating-Tools lassen sich auf Smartphones verwenden und sind somit überall einsetzbar. Solch ein Hilfsmittel kann auch für Autohändler mit großem Bestand interessant sein.

Am Beispiel des Mobilgerätemanagers von Alpha Online lässt sich schnell zeigen, wie solche Features den Alltag erleichtern: Dank der Geo-Locating-Funktion wird auf einem Satellitenbild angezeigt, wo die Fahrzeuge genau stehen, da das Feature an Google Maps gekoppelt ist. Um diese Funktion nutzen zu können, werden im Vorfeld Parkflächen in der Software eingezeichnet und benannt. Die in der Software hinterlegten GPS-Koordinaten ordnen die Parkflächen dem QR-Code-Aufkleber am Fahrzeug korrekt zu.

Fahrzeug und Schlüssel innerhalb einer Minute auffindbar

Pro Fahrzeug werden zwei QR-Codes ausgedruckt. Einer wird auf die Windschutzschreibe geklebt, gescannt und mit dem eingezeichneten Parkplatz verknüpft. Die hinterlegten Parkplätze werden über das GPS des Smartphones geortet. Der zweite QR-Code heftet am Schlüsselanhänger des Fahrzeugs.

Thomas Paumen, Verkaufsleiter bei Tölke & Fischer und Nutzer der Software, macht es konkret: „Mit 26 (Park-)Standorten und 23 Parkflächen kann ich auf den Mobilgerätemanager nicht mehr verzichten. Wir brauchen weniger als eine Minute, um das Fahrzeug inklusive Schlüssel zu finden. Damit gewinnen wir mehrere Stunden wertvolle Arbeitszeit.“

Bitte um Rückruf